Start Krankheiten

Alkoholkonsum vermeiden als Brustkrebsprophylaxe

52
0
TEILEN
Alkohol meiden und Brustkrebs vorbeugen
© Syda Productions - Fotolia.com

Der Hintergrund, dass Alkohol in regelmäßiger Dosis dem Krebs bei entsprechender Disposition den roten Teppich im Körper ausrollen kann, ist darin begründet, dass der Alkoholkonsum zu einer erhöhten Östrogenkonzentration im Körper führt. Das Brustkrebsrisiko wird aber, wie schon erwähnt, durch eine höhere Östrogenmenge im Blut gesteigert.

Mediziner sehen einen engen Zusammenhang zwischen der Brustkrebserkrankung und dem regelmäßigen Alkoholkonsum, der durch 300.000 Teilnehmerinnen einer Studie untermauert wurde. Somit sagen Fachleute, dass vier Prozent der an Brustkrebs erkrankten Frauen diese Erkrankung durch einen regelmäßigen Alkoholkonsum erworben haben.

Die Zigarette als Genussmittel fördert zwar nicht den Brustkrebs, allerdings ist diese für rund 15 Krebserkrankungen verantwortlich, sollte also als Genussmittel auch gemieden werden.

Brustkrebs Symptome erkennen, Therapie und Nachsorgeplan

Brustkrebs Symptome erkennen, Therapie und Nachsorgeplan

Brustkrebs ist ein großer Angstfakto bei Frauen. Was Sie selbst tun können, um die Symptome für Brustkrebs zu erkennen und welche Therapiemöglichkeiten die Medizin bietet, erfahren Sie hier.
Mehr lesen…

zurück