Start Ernährung

Die empfindliche Darmflora wieder aufbauen

85
0
TEILEN
Lebensmittelvergiftung
© nikodash - Fotolia.com

Die gesunde Darmflora sorgt ebenso für Gesundheit wie auch für wohlbefinden. In der gesunden Darmflora leben nämlich Milliarden von Bakterien, die für den Körper sehr nützlich sind. Diese Bakterien sind unter anderem dafür zuständig, die Nahrung, die wir aufnehmen, so aufzubereiten, dass sie vom Körper genutzt werden kann. Dabei produzieren die nützlichen Bakterien auch noch viele wichtige Nährstoffe und unterstützen aktiv das komplette Immunsystem.

Viele Einflüsse können die Darmflora in ihrer Funktion beeinträchtigen. Dazu gehören

  • Medikamente
  • Durchfall
  • Verstopfung

als wichtigste Einflüsse. Auch eine ungesunde, zu zuckerhaltige und fettige Nahrung kann die Darmflora auf eine harte Probe stellen. Die Folge ist fast immer ein Abbau von guten Bakterien im Darm. Die Folge aus diesem Abbau ist schnell spürbar, denn der Mensch fühlt sich schneller müde und abgeschlagen und insgesamt weniger leistungsfähig.

Die relativ unspezifischen Auswirkungen werden von den meisten Menschen aber nicht mit mangelnder Darmaktivität in Zusammenhang gebracht. Wichtig ist deshalb, dass man ein Feingefühl für die Bedürfnisse der Darmflora entwickelt und auch nach besonderen Belastungen für das Verdauungssystem schnell wieder für einen Ausgleich sorgt.

» Erste Maßnahmen nach ungesunder Ernährung
Nach ungesunder Ernährung sollte also der Darm am Folgetag entlastet und möglichst nur mit Frischkost und viel Wasser versorgt werden, um sich schnell von den Belastungen zu erholen.

Wer sich regelmäßig abgeschlagen und wenig leistungsfähig empfindet, sollte an die Darmflora denken und diese Signale ernst nehmen. Zudem sollte auch hier die Ernährung umgestellt werden, damit die gesunde Darmflora nicht nur eine funktionierende Verdauung, sondern auch Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und damit Gesundheit und Lebensqualität bewirkt. Auch hier hilft viel basische Nahrung, also Obst und Gemüse, sowie viel Wasser, um eine Entlastung der Darmflora sowie eine Funktionsunterstützung zu erzielen.

Auch Heilpraktiker bieten hier Lösungen an und unterstützen die Darmsanierung mit vielen Anwendungen und natürlichen Heilmitteln. Auf der Internetseite www.heilpraktiker-finden.de, können Sie nach einem Heilpraktiker in ihrer Nähe suchen.

zurück