Start Krankheiten

Durch Glaukom Vorsorgeuntersuchungen den Grünen Star verhindern

84
0
TEILEN
Glaukom Vorsorgeuntersuchung
© auremar - Fotolia.com

Neben Kindern sind es auch oftmals Glaukompatienten, die eine Fehlsichtigkeit beziehungsweise eine Augenerkrankung mit dem Star nicht selbst bemerken. Leider verläuft diese Krankheit aber so rasant, dass bereits nach wenigen Jahren das Sehvermögen komplett verschwunden sein kann.

Der Grüne Star, auch als Glaukom bezeichnet, ist in Deutschland noch immer der häufigste Grund für eine Erblindung von Patienten. Hier werden Nervenfasern zerstört und die Zerstörung ist durch den Arzt bei zu später Konsultation durch den Patienten nicht mehr rückgängig zu machen. Eine frühzeitige Erkennung des Glaukoms kann die Sehkraft allerdings retten.

Ab 40 Jahren sollten also alle Menschen – auch die ohne bisherige Sehschwächen – eine Glaukomvorsorgeuntersuchung durchführen lassen. Hier wird der Sehnerv vom Arzt geprüft und auch ein Augeninnendruck kontrolliert. Wer kurzsichtig ist oder Glaukome in der Familie hat, sollte auch schon vor dem 40. Lebensjahr regelmäßige Kontrollen durchführen lassen.

zurück