Start Ernährung

Fast kein Würzen beim Dampfgaren nötig

29
0
TEILEN
Dampfgarer Gemüse
© fovito - Fotolia.com

Ein weiterer positiver Aspekt im Dampfgaren liegt darin, dass hier auf eine Zugabe von Fett als Geschmacksträger weitgehend verzichtet werden kann. Das ist nicht nur gut für die Figur, auch die Gesundheit profitiert natürlich insgesamt von dieser fettarmen und schmackhaften Zubereitungsweise.

Auch Salz und andere Gewürze können bei dampfgegarten Speisen weitaus sparsamer verwendet werden, denn da kein Geschmacksverlust zu verzeichnen ist, müssen eben auch keine Ersatzgeschmacksstoffe zugeführt werden. Auch hier ist ein weiteres Plus für die Gesundheit zu sehen!

zurück