Wie Sie bei Stichen durch Flöhe vorgehen

92
0
TEILEN

Ein weiteres Insekt, welches seine Opfer durch Stiche piesackt, ist der Floh. Dieser sticht an zahlreichen Körperstellen und saugt menschliches Blut, wobei sich viele kleine rote und juckende Punkte auf der Haut bilden. Flöhe sind relativ selten, können aber trotzdem durch Kleidungsstücke oder Ähnliches verbreitet werden. Ist ein Flohbefall festgestellt worden, muss die gesamte Kleidung durch Insektizide oder auch durch ein längeres Einfrieren in der Tiefkühltruhe von den Blutsaugern befreit werden. Auch Handtücher und Bettwäsche sind zu reinigen, kurzum alles, mit dem der Betroffene Kontakt hatte. Nur so kann die Flohplage beseitigt werden. Die Stiche können Sie am besten ebenfalls mit einem Insektenstichgel behandeln und desinfizieren.

Wie Sie Bienen- und Wespenstiche richtig behandeln…
Wie Sie Mückenstiche behandeln…
Tipps zum Umgang mit Ungeziefer…