Start Medizin

Jünger aussehen & Das müssen Sie dafür tun

123
0
TEILEN
Jugendliches Aussehen
© mimagephotos - Fotolia.com

Jugendliches Aussehen bis ins hohe Alter gilt als modernes Schönheitsideal. Und als Verbraucher haben wir dafür heute die besten Voraussetzungen. Eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und die entsprechende Pflege für Haut und Körper gelten als Zauberformel dafür, auch bis ins hohe Alter sowohl körperlich als auch geistig fit zu sein.

Und das Tolle daran: alle passenden Produkte für den individuellen Bedarf sind im Internet nur einen Mausklick weit entfernt. Und dank zahlreicher Rabatte kann man immer wieder aufs Neue bei Sparspion.com bares Geld sparen.

Wir möchten Ihnen hier nun aber verraten, wie Sie Ihren Körper ohne kosmetische Produkte und somit also lediglich mit etwas Sport und einer gesunden Ernährung in Form halten können.

Rechtzeitig vorbeugen mit Sport

Wer sich sein jugendliches Aussehen und seine körperliche Fitness bis ins hohe Alter sichern möchte, sollte auf jeden Fall rechtzeitig vorbeugen. Denn während der menschliche Körper etwa mit Mitte 20 auf dem Höhepunkt seiner Leistungsfähigkeit ist, beginnt er ab diesem Zeitpunkt langsam aber kontinuierlich abzubauen. Mit einem entsprechenden Sportprogramm können Sie nun rechtzeitig gegensteuern. Dabei ist es ziemlich egal, welche Sportart Sie betreiben, so lange Sie nur Spaß an der Bewegung mitbringen.

Etwa ein Jahrzehnt später wird es dann wichtig, dass Sie sich regelmäßig vom Arzt durchchecken lassen, um vorhandene Defizite rechtzeitig zu erkennen und zielgerichtet darauf zu trainieren. Denn mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper in allen Bereichen, sei es Haut, Herz, Muskeln, Psyche oder das Gewicht. Letzteres ist am offensichtlichsten. Denn pro Jahrzehnt an Jahren baut der Körper ein Fettdepot von etwa drei Kilo auf. Mit einem ausgewogenen Sportprogramm können Sie dieser Entwicklung aber gegensteuern.

Grundsätzlich ist das richtige Training der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb sollten Sie den Sport unter der fachkundigen Anleitung eines Trainers beginnen, später können Sie ohne Probleme selbst das Gelernte anwenden und allein trainieren. Denn wer etwa bestimmte Bewegungen falsch ausführt, richtet an seinem Körper unter Umständen unabsichtlich mehr Schaden an als sie Nutzen haben.

Erfolgsfaktor Ernährung

Ein wichtiger Faktor für ein langes und gesundes Leben ist die richtige Ernährung. Zu den Risikofaktoren, die vor allem das Herz im Laufe der Jahre gefährden, zählen folgende Punkte:

  • Rauchen
  • übermäßiger Alkoholkonsum
  • zu üppiges und fettes Essen
  • zu viel Zucker
  • ein Mangel an Bewegung
  • Stress in Beruf und Privatleben
  • schädliche Umwelteinflüsse, die in Luft, Wasser und Nahrung enthalten sind

Sie sollten grundsätzlich auch nur dann essen, wenn Sie wirklich Hunger verspüren. Weiterhin ist es wichtig, dass Sie mit Salz recht sparsam umgehen. Etwa fünf Gramm pro Tag sind ausreichend für eine ausgewogene Ernährung. Zahlreiche Nahrungsmittel wie frisches Obst und Gemüse unterstützen Sie obendrein in Ihrem Bestreben nach einer gesunden Ernährung.