Start Krankheiten

Kann ein Schlaganfall tödlich verlaufen?

323
0
TEILEN
Schlaganfall
© BillionPhotos.com - Fotolia.com

Natürlich kann der Schlaganfall auch tödlich verlaufen. Ein Todesfall nach der medizinischen Behandlung nach dem Anfall ist aber sehr selten. Die meisten Schlaganfallpatienten sterben sofort innerhalb des ersten Schlaganfalls. Problematischer ist das nachfolgende Leben für die Patienten, denn sie verlieren größtenteils ihre Selbständigkeit und werden eher abhängig.

Lediglich rund sieben Prozent der Schlaganfallpatienten versterben nach einem Anfall. Die Todesrate, die sich allerdings innerhalb des nachfolgenden Jahres ergibt, liegt bei rund 20 bis 30 Prozent, wobei hier oftmals die Erkrankungen zum Tode führen, die auch der Auslöser für den Schlaganfall waren.

Ob man einen zweiten Schlaganfall bekommt, hängt von den Begleitumständen ab. Generell liegt das Risiko des zweiten Schlaganfalls innerhalb des ersten Jahres bei rund zwölf Prozent. Aber leider steigt das Risiko eines erneuten Schlaganfalls im Laufe der Jahre, statt zu sinken. So sind bereits nach fünf Jahren rund dreißig Prozent der Patienten von einem weiteren Schlaganfall betroffen.

zurück