Alle Infos zu Krebs (Karzinom)

67
0
TEILEN
Krebs
© auremar - Fotolia.com

Krebs ist bis Heute die am meisten gefürchtete Erkrankung überhaupt. Die Ursachen sind in den meisten Fällen völlig schleierhaft, und nicht eindeutig feststellbar (abgesehen von einigen wenigen Krebserkrankungen, wo die Ursachen bekannt sind). Krebs ist eine Tumorerkrankung der Zellen, bzw. Organe, doch nicht jeder Tumor ist Krebs. Gutartige Tumore können in der Regel problemlos operativ entfernt werden, ohne, dass eine weitere Therapie erforderlich wäre. Bei Krebserkrankungen sind jedoch eine Chemo- und eine Strahlentherapie meistens unverzichtbar, damit die Tumorzellen, restlos zerstört werden können. Das ist auch das Ziel jeder Krebstherapie. Wenn die Krebszellen zerstört werden können, stehen die Heilungschancen gleich viel besser.

Krebs frühzeitig erkennen: Die Vorsorgeuntersuchungen!

Jedes menschliche Organ kann von Krebs befallen werden. Bei den meisten Krebsarten gibt es so genannte Risikogruppen, wo die Gefahr, an Krebs zu erkranken besonders hoch ist. Wer zu diesen Risikogruppen zählt, sollte sich regelmäßig von einem Arzt untersuchen lassen (Krebsvorsorge). Wird Krebs rechtzeitig, oder bereits im Vorstadium entdeckt und sofort behandelt, besteht eine überaus große Chance auf Heilung. Frauen sollten ab ihrem 30. Lebensjahr die jährliche Krebsvorsorgeuntersuchungen durchführen lassen. Bei Veränderungen sollte sofort der Gynäkologe informiert und ein zusätzlicher Termin vereinbart werden. Der Sinn dieser Untersuchungen liegt gerade darin, Krebs möglichst früh erkennen, und behandeln zu können. So kann man schwere Operationen und eine lange Therapiezeit umgehen.

Männer sollten ab dem 40. Lebensjahr an jährlichen Krebsvorsorgeuntersuchungen teilnehmen. Diese Untersuchungen dienen dazu, Prostata-, bzw. Hodenkrebs frühzeitig zu entdecken und behandeln zu können.

Die Behandlung von Krebs

Neben der Chemo- und der Strahlentherapie gibt es natürlich noch weitere Behandlungsmöglichkeiten bei Krebserkrankungen. Diese sind jedoch genau so vielfältig um umfangreich, wie die Krebserkrankungen selbst. Auch nach einer erfolgreichen Krebstherapie sollte man nicht vergessen, die Termine zur regelmäßigen Nachsorgeuntersuchungen einzuhalten. Es können sich jederzeit, an anderen Stellen im Körper Tochtergeschwülste (Metastasen) bilden. Auch hier gilt es, je eher diese entdeckt werden, umso schneller kann man mit einer weiteren Behandlung beginnen.

zurück

Ernährung bei Krebs & Mit gesunder Kost die Heilung beschleunigen

Ernährung bei Krebs & Mit gesunder Kost die Heilung beschleunigen

Patienten die an Krebs erkrankt sind, müssen sich zwangsläufig anders ernähren als gesunde Menschen. Doch welche Kost ist die Richtige und welche Lebensmittel wirken sich positiv auf den Kranheitsverlauf aus? Mehr lesen…