Start Krankheiten

Symptome einer Nahrungsmittelallergie

55
0
TEILEN
Symptome einer Lebensmittelallergie
© pholidito - Fotolia.com
  • Eine Nahrungsmittelallergie macht sich durch Hautausschlag, also ein Ekzem, eine Nesselsucht, durch Rötungen sowie auch juckende Quaddeln auf der Haut bemerkbar. Auch Ödeme können ausgebildet werden.
  • Die Augen reagieren mit allergischen Entzündungen der Bindehaut und auch mit Ödemen.
  • Die Nasenreaktion ist ausgeprägter Schnupfen, der auch als allergische Rhinitis bezeichnet wird. Auch häufiges Niesen kann ein Hinweis auf eine allergische Reaktion sein.
  • Der Körper kann mit intensiven Schwellungen reagieren.
  • Typisch für die Nahrungsmittelallergie ist eine Reaktion im Mund, die sich durch eine schnelle Entzündung der Mundschleimhaut sowie auch durch Schwellungen von Zunge und Gaumen zeigen kann.
  • Husten und allergisches Asthma sind die Reaktionen der Atemwege bei einer Nahrungsmittelallergie.
  • Der Magen- und Darmbereich reagieren mit Druck- oder auch Völlegefühl sowie Durchfall und Erbrechen.
  • Letztlich kann es zu starken Kreislaufbeschwerden kommen, die in einem Blutdruckabfall, Herzrhythmusstörungen, Herzrasen, Kopfschmerzen und letztlich dem sogenannten anaphylaktischen Schock enden können.

Wichtig zu wissen ist, dass Kleinkinder und auch Kinder oftmals eine andere Reaktion bei Nahrungsmittelallergien zeigen als dies bei Erwachsenen der Fall ist.

zurück