Start Krankheiten

Der Umgang mit der Potenzstörung

41
0
TEILEN
Umgang mit Potenzstörung
© VadimGuzhva - Fotolia.com

Die Potenzstörung gewinnt an Bedeutung, wenn sie in der Partnerschaft nicht thematisiert wird. So kann eine Belastung der Beziehung entstehen, die den Druck noch zusätzlich erhöht. Offene Gespräche mit dem Partner hingegen und auch eine Einbindung des Partners in Diagnose und Behandlung bringen den meisten Nutzen für die erfolgreiche Behandlung der Potenzstörung.

Im Bedarfsfall können auch Selbsthilfegruppen aufgesucht werden, in denen ein Erfahrungsaustausch stattfindet und bei starken Störungen im Sexualleben können auch spezialisierte Therapeuten einbezogen werden.

Viagra – Tipps zur Einnahme und zum Umgang

Viagra – Wirkung, Einnahme, Kosten und Bezugsquellen

Das Potenzmittel Viagra verspricht Männern mit Erektionsstörungen wieder ein erfülltes Sexualleben. Welche Wirkung die kleinen blauen Pillen haben, wie man richtig mit Viagra umgeht, ob es Nebenwirkungen gibt und was es kostet, klären die nachfolgenden Artikel. Mehr lesen…

zurück