Start Krankheiten

Vitamin A für die Augen unterstützt die Sehkraft

51
0
TEILEN
Vitamin A unterstützt die Sehkraft
© max dallocco - Fotolia.com

Auch wenn der Witz über die Karotten, die täglich verzehrt werden, das Kaninchen an der Fehlsichtigkeit hindert, so hat das Vitamin A für die Augen trotzdem große Bedeutung. Eine ausreichende Versorgung mit diesem fettlöslichen Vitamin kann die Leistungskraft der Augen sehr gut unterstützen.

Ein Milligramm Vitamin A reicht dabei in der Ernährung – konsequent aufgenommen – aus, um die Sehkraft zu unterstützen. Diese Menge ist in 10 Gramm Leber ebenso enthalten wie in 200 Gramm Thunfisch. Auch 200 Gramm Mozarella sowie drei Liter Vollmilch enthalten dieses wichtige Augenvitamin. Beta-Carotin für die Augengesundheit ist in 50 Gramm Spinat oder Karotten, 100 Gramm Kopfsalat, 200 Gramm Aprikosen, 400 Gramm Nektarinen, 500 Gramm Tomaten mit einem Anteil von 2 Milligramm enthalten. Eine gut ausgewogene Mischkost ist Bedingung, um die Augengesundheit von der Seite der Ernährung zu gewährleisten.

Vitamin A stellt die Vorstufe dar, die für die Sehfarbstoffe in der Netzhaut erforderlich sind. Gerade die Hell-Dunkel-Sehkraft sowie die Farbsehkraft und die Unterscheidung von Farben sind im großen Maße von einer guten Versorgung der Augen mit Vitamin A abhängig. Erste Zeichen für Vitamin A Mangel können in Lichtempfindlichkeit sowie Sehproblemen bei dämmrigem Licht liegen. Auch trockene Augen sowie entzündete Bindehaut kann eine Ursache im Vitamin A Mangel haben.

Eine Überdosierung von Vitamin A sollte aber vermieden werden, denn hier können Schwindel und Übelkeit, Sehstörungen, Haut- und Leberfunktionsstörungen und auch Skelettveränderungen die Folge sein. Auch in der Schwangerschaft sollte die Vitamin A Versorgung medizinisch kontrolliert werden, denn ein Zuviel an diesem Vitamin kann das Ungeborene schädigen. Während Vitamin A grundsätzlich nur in tierischen Nahrungsmitteln zu finden ist, kann das Beta-Carotin auch durch pflanzliche Ernährung in ausreichendem Maße zugeführt werden.

zurück