Start Ernährung

Was ist Fasten?

23
0
TEILEN
gesunde Verdauung Tipps
© sebra - Fotolia.com

Grundsätzlich ist Fasten ein religiöser Brauch und in den meisten Weltreligionen ist es üblich, in unterschiedlichen Zeitabständen zu fasten, den Körper also rechtzeitig vor bestimmten Festen einer Reinigung zu unterziehen. Auch persönliche Opfer sowie die Sühne in Form der Einschränkung der Nahrungszufuhr sind Hintergründe für das Fasten.

Beim Fasten wird grundsätzlich völlig oder zumindest teilweise auf das Essen verzichtet. Ein gemäßigtes Fasten sieht allerdings auch vor, bestimmte Nahrungsmittel, zum Beispiel Süßigkeiten, Alkohol oder Fleisch bzw. Fisch komplett für einen bestimmten Zeitraum zu meiden.

zurück