Alles über Homöopathie

 

Die Homöopathie wurde lange Zeit von der Schulmedizin belächelt. Besonders die hochverdünnten Wirkstoffe, die in der Homöopathie eine große Rolle spielen, waren und sind Anlass zu Diskussionen. Heutzutage verschreiben auch Allgemeinmediziner homöopathische Präparate, besonders bei leichten Infekten und zur Stärkung des Immunsystems, und erzielen durchaus positive Resultate. Man könnte nun vom so genannten Placebo-Effekt sprechen, bei dem die eigene Psyche dem Patienten Linderung der Symptome verschafft, aber nicht jeder positive Effekt der Homöopathie lässt sich so erklären.

Daher finden Sie hier Informationen zur Geschichte, Anwendung und Wirkung von homöopathischen Heilmitteln.

Homöopathische Hausapotheke - Alternative Mittel für den Hausgebrauch

Homöopathische Hausapotheke - Alternative Mittel für den Hausgebrauch

Ob Erkältung, Durchfall oder Kopfschmerzen, mit einer homöopathischen Hausapotheke haben Sie immer das passende Mittel parat. Bevor Sie zu Antibiotika greifen, probieren Sie besser die Alternativen der Medizin. Mehr lesen...

Homöopathie - sanfte Mittel gegen viele Erkrankungen

Homöopathie - sanfte Mittel gegen viele Erkrankungen

Für immer mehr Menschen stellt die Homöopathie bei kleinen Erkrankungen eine Ergänzung zur Schulmedizin dar. Mehr lesen...
Samuel Hahnemann und die Geschichte der Homöopathie

Samuel Hahnemann und die Geschichte der Homöopathie

Das Grundprinzip der Homöopathie ist es, mit äußerst schwachen Medikamentenreizen den inneren Arzt, die körpereigenen Selbstregulations- und Selbstheilungskräfte anzuregen. Im 18. Jahrhundert hat der deutsche Arzt Dr. med. Christian Friedrich Samuel Hahnemann die Homöopathie begründet. Mehr lesen...
Wann ist Homöopathie geeignet?

Wann ist Homöopathie geeignet?

Die meisten Gesundheitsfachleute sind sich mittlerweile im Klaren darüber, dass es nicht ein einziges Medizinsystem gibt, das sämtliche Krankheiten heilen kann. Wichtig ist, dass man die jeweils am besten geeignete Methode findet und verwendet, um die Gesundheit wieder herzustellen und dauerhaft zu erhalten. Mehr lesen...
Worauf muss man achten, wenn man homöopathische Medikamente nimmt?

Worauf muss man achten, wenn man homöopathische Medikamente nimmt?

Viele Zeitschriften preisen in den vergangenen Jahren Homöopathie als Möglichkeit, nebenwirkungsfrei und natürlich etwas für die eigene Gesundheit tun zu können. Doch so einfach ist es leider nicht. Mehr lesen...
Selbstmedikation und Ihre möglichen Folgen

Selbstmedikation und Ihre möglichen Folgen

Ein von fachkundiger Hand sorgfältig auf den kranken Menschen abgestimmtes homöopathisches Mittel kann sanft und nebenwirkungsfrei die Heilung herbeiführen. Wer im Selbstversuch homöopathische Arzneien anwendet, muss mit Stolpersteinen oder sogar Gefahren für die Gesundheit rechnen. Mehr lesen...
Wie sollte man homöopathische Medikamente einnehmen?

Wie sollte man homöopathische Medikamente einnehmen?

Homöopathische Arzneien wirken am schnellsten über die saubere Mundschleimhaut. Man sollte also etwa eine halbe Stunde vor und nach der Einnahme der Tropfen, Globuli oder Tabletten nichts essen und höchstens Wasser trinken. Mehr lesen...
Homöopathie und die Krankenkassen

Homöopathie und die Krankenkassen

Von Anfang an war die Anerkennung naturheilkundlicher, speziell homöopathischer Behandlung umstritten: und das, obwohl die Kassenmitglieder schon damals starkes Interesse an diesen Therapieformen bekundeten. Mehr lesen...
Komplexhomöopathie - auf natürliche Weise gesund werden

Komplexhomöopathie - auf natürliche Weise gesund werden

Immer mehr Menschen vertrauen der Homöopathie. Wie Komplexhomöopathie zu Ihrer Gesundheit beiträgt, worum es sich dabei handelt und welche Mittel de Komplexhomöopathie welche Wirkung zeigen, erfahren Sie hier. Mehr lesen...









Alle Tipps und Ratschläge wurden bestmöglich recherchiert.
Sie ersetzen jedoch in keinem Fall eine ärztliche Beratung oder Untersuchung! Bei gesundheitlichen Problemen sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.