Start Ratgeber Gesundheit

Im Alter fit und gepflegt bleiben – so gelingt es auch Ihnen

68
0
Im Alter fit bleiben
Wer fit bleiben will. muss in Bewegung bleiben | © Robert Kneschke / stock.adobe.com

Wer im Alter fit bleiben will, muss seinen Körper von innen und von außen pflegen. Bewegung und ausgewogene Ernährung sind besonders wichtig.

Viele Senioren geben sich heute nicht mehr damit zufrieden, dass es mit ihrer Gesundheit und Vitalität bergab geht. Sie wollen das Beste aus sich herausholen, gut aussehen und sich wohlfühlen. Ein attraktives Erscheinungsbild ist in jedem Alter möglich.

Gut gepflegt ab 60 plus – wie es gelingt

Ab 60 geht es abwärts? Das muss nicht sein. Viele Senioren legen mit den Jahren zunehmend Wert auf ein angenehmes Äußeres und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Sie wollen bewusst das Beste aus ihrem Leben machen und haben Lust, sich zu pflegen und auf ihre Ausstrahlung zu achten. Grauhaarige Models sind Trend und Attraktivität ist nicht mehr ausschließlich an Jugend gebunden. Viele Angebote an Wellness-Kuren, Anti-Aging-Pflege und Aktivurlaub für Senioren zeigen das Interesse der älteren Generation am Wohlfühlfaktor. Kleidung, Gesicht und Hände sind das Erste, was man an einem Menschen wahrnimmt. Deshalb muss auf ihre sorgfältige Pflege stets geachtet werden.

➔ Die richtige Zahnpflege für ältere Menschen

Zähne sind wichtig. Leider nutzen sie mit den Jahren ab und verfärben sich. Auch das Zahnfleisch ist nicht mehr so gut durchblutet und neigt zu Parodontitis. Die Zahngesundheit hat nicht nur einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit, sondern auch auf unsere Wirkung nach außen. Weiße Zähne wirken attraktiv – egal in welchem Alter. Daher sollte den Zähnen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zähne sanieren lohnt sich auch in späteren Jahren, denn die Zahnheilkunde hat viele Möglichkeiten, aus verfärbten und unschönen Zähnen wieder ein attraktives Lächeln zu zaubern.

Lesetipp:  Vorsorgeuntersuchung - welche wichtig ist und Ihnen zusteht

➔ Müde Augen wieder strahlen lassen

müde Augen im Alter
Augenpads wirken wie eine Frischekur | © Yakobchuk Olena / stock.adobe.com

Die Augen sind die Visitenkarte eines Gesichts. Kaum etwas spiegelt das Alter so wie die empfindliche Haut um die Augen. Mit zunehmenden Jahren erschlafft die Haut und wird müde – Tränensäcke und Augenringe drohen. Die Haut wird dünner und trockener. Damit Knitterfalten nicht bleiben, ist jetzt gute Pflege gefragt. Reichhaltige Cremes, auch für den Mann, beugen Begleiterscheinungen des Alterns vor und reduzieren hängende Haut. Wer im Alter eine schöne und gut durchblutete Haut haben will, muss keinen großen Aufwand betreiben.

➔ Die inneren Strukturen stärken

Ein noch tieferer Beauty-Effekt kann durch die Einnahme von Mikronährstoffen wie Zink, Selen und Biotin erreicht werden. Diese Vitalstoffe können entweder durch eine entsprechende Ernährung oder über Kombinationspräparate für kräftiges Bindegewebe, straffere Haut und stärkere Haare und Nägel aufgenommen werden. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und können sogar Cellulite reduzieren. Silicium, in Form von Kieselsäure, wird besonders gut vom Körper aufgenommen und sorgt für Festigkeit und Elastizität des Gewebes.

➔Zauberformel: Gesunde Ernährung und Bewegung

Im Alter fit bleiben Ernährung
Frisches Obst und Gemüse sollten immer auf dem Speiseplan stehen | © NDABCREATIVITY / stock.adobe.com

Älterwerden muss kein Fluch sein. Jedoch wird es mit zunehmendem Alter wichtiger, die Freizeit nicht nur auf der Couch, sondern an der frischen Luft zu verbringen. Bewegung bringt gute Laune und Lebensfreude und hat einen positiven Effekt auf Blutdruck, Gewicht, Herz und Kreislauf.

Wer auch im höheren Alter durch Hanteltraining und Trampolinspringen noch über Kraft und Ausdauer verfügt, wirkt jünger und fühlt sich in seinem Körper wohl. Einfache Sportübungen zur Stärkung von Koordination, Ausdauer und Kraft sorgen für eine aufrechte Körperhaltung und für positive Ausstrahlung. Achten Sie auch auf eine gesunde Ernährung und auf ausreichende Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen. Auf dem Speisezettel von kräftigen und gesunden Senioren stehen häufig Fisch und frisches Gemüse.

Lesetipp:  Zahngesundheit - Wie Sie am besten mit ihren Zähnen umgehen