Start Ernährung

Verbraucher blocken bei höheren Lebensmittelpreisen

107
0
Preisverfall Lebensmittel
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Umfragen zeigen zwar, dass Verbraucher sich über Lebensmittelskandale echauffieren und eine artgerechte Tierhaltung von Tieren für die Fleischgewinnung befürworten. Angesprochen auf akzeptierte Preissteigerungen sind diese Verbraucher aber selten bereit, mehr als aktuell für die Lebensmittel auszugeben. Oft verschließen sich Verbraucher aber auch dem Einkauf von Ökoware, wenn sie nicht dort angeboten wird, wo der tägliche Einkauf stattfindet. Somit sind die Discounter, die Waren mit dem Ökolabel anbieten, ein weiterer Schritt zur Etablierung von Ökoware.

Trotzdem werden fälschlicherweise billige Lebensmittel als fortschrittliche und auf einen hohen Lebensmittelstandard hinweisend gedeutet. Die Schnäppchenfreude der Verbraucher schlägt sich auch beim Lebensmittelkauf gern durch. Die eingesparten Kosten an Lebensmitteln werden wiederum lieber in andere und als luxuriös empfundene Konsumprodukte umgesetzt.

Interessant ist auch, dass der Einkauf der ökologischen Lebensmittel keine Einkommensfrage ist, sondern eher in der Wertschätzung der Umwelt, den sozialen Aspekten sowie der eigenen Gesundheit begründet ist.

zurück