Start Familie

Bewegung braucht der Körper

659
0
gesundheit Fitness Wohlbefinden

Wer sich selbst etwas Gutes tun möchte und dauerhaft fit und gesund bleiben möchte, sollte Bewegung in den Alltag einplanen. Dabei ist es aber absolut nicht erforderlich, täglich die Joggingschuhe zu binden und dann kilometerweite Strecken abzuspulen – womöglich noch unter Einsatz aller Kräfte.

Sportmediziner empfehlen für Hobbysportler, die sich gesund und fit halten möchten, eine moderate, dafür aber regelmäßige Bewegung. Moderat heißt, dass der Puls nicht höher als bei einem Wert von 140 in der Anstrengungsphase liegen sollte. Hier liegt nebenbei auch der beste Fettverbrennungsbereich.

Leichte Bewegung für etwa 30 Minuten, die täglich durchgeführt wird, reicht dem Körper vollständig aus, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Und auch das Umsteigen auf das Fahrrad, um den Arbeitsplatz zu erreichen, kann dann zum Sport gezählt werden, wenn fest in die Pedale getreten wird und diese Bewegung regelmäßig stattfindet. Wer dazu noch Treppen statt Rolltreppen im Alltag wählt und einige Wege eben auch einmal zu Fuß statt mit dem Auto absolviert, hat seinem Körper in Richtung Bewegung schon beste Dienste getan und damit den Grundstein für ein langes und gesundes Leben gelegt.

Mit dem Sport anzufangen ist es übrigens nie zu spät, denn auch im Alter profitiert der Körper sofort nach dem Start mit dem regelmäßigen Sport.

zurück