Start Krankheiten

Arten der Diabetes

27
0
TEILEN
Diabetes Arten
© Sherry Young - Fotolia.com

Diabetes Typ II

Die Insulinresistenz hat häufig den Verlauf zu einer der häufigsten Diabetesformen, nämlich der Diabetes Typ II, die auch gern fälschlich als Altersdiabetes bezeichnet wird, allerdings durchaus mehr und mehr auch junge Menschen trifft. Die Entwicklung des Diabetes Typ II verläuft über viele Jahre.

Diabetes Typ I

Weitaus seltener ist die Diabetes vom Typ I anzutreffen. Hier ist es ein zerstörter Immunprozess, der bei Kinder oder Jugendlichen die Bauchspeicheldrüse zerstört. Diese Erkrankung wird deshalb auch als juvenile Diabetes bezeichnet. Der Diabetes Typ I bringt bereits innerhalb weniger Wochen einen Krankheitsausbruch mit sich.

Schwangerschaftsdiabetes

Eine weitere Diabetesform ist die Schwangerschaftsdiabetes, die in der Schwangerschaft erstmals auftritt. Weiterhin gibt es seltene Diabetesformen, die innerhalb der Bauchspeicheldrüse ihre Entstehung haben, beispielsweise in einer chronischen Erkrankung des Organs.

Grundsätzlich ist inzwischen in Deutschland jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche diabetesgefährdet, weil deren Körpergewicht deutlich zu hoch ist.

Bei der Schwangerschaftsdiabetes ist eine Gefährdung des Kindes möglich und weiterhin das Risiko der Schwangerschaftsgestose, die sich aus der Erkrankung entwickeln kann.

zurück