Start Medizin

Bakterien wehren sich gegen Antibiotika

62
0
TEILEN
Antibiotika Resistenz
© Syda Productions - Fotolia.com

Die Bakterien produzieren bestimmte Eiweißformen, die ein Antibiotikum dann komplett mattsetzen können. Zudem verändern sie ihren Zellwandaufbau und dies bewirkt, dass die eingesetzten Antibiotika überhaupt keine Chance mehr haben, in die Zelle einzudringen.

Weiterhin transportieren die Bakterien die eingebrachten Antibiotika aus der Zelle auch eigenständig wieder ab. Als letzte Maßnahme nutzen sie eine komplette Umprogrammierung der eingesetzten Antibiotika, um diese im Kampf gegen sich unschädlich zu machen.

zurück