Start Krankheiten

Dauerniesen

85
0
TEILEN
Dauerniesen
© Syda Productions - Fotolia.com

Dauerniesen belustigt häufig die Umgebung des Niesers, denn dieser niest nicht ein- oder zweimal, sondern oftmals mehr als fünfmal. Bei manchen Menschen können Sonnenstrahlen schon diesen Niesreflex auslösen, wenn eine Pollen-, Staub- oder Parfümallergie oder andere Auslöser für das Niesen ausgeschlossen wurden.

Genaue Forschungsergebnisse für dieses Dauerniesen gibt es nicht, wobei Wissenschaftler vermuten, dass der Lichteinfall in das Auge und eine daraus resultierende Reizung des Hirnnervs der Hintergrund für den Niesanfall sein können. Also eine ähnliche Reaktion wie der Tränen-Reflex bei spontanem Lichteinfall.

Sorgen bereiten müssen solche Niesanfälle nicht. Verhindert werden können sie beim ersten Kribbeln in der Nase durch kräftiges Zusammendrücken der Nasenwände. Aber bitte nicht das Niesen an sich in seinem Geräusch so unterdrücken, da hier ein starker Druck auf Augen und Gefäße entsteht!

Der Arzt muss für solche Niesanfälle nicht aufgesucht werden.

zurück