Start Krankheiten

Schlaganfall-Behandlung auf der Stroke Unit und mit Ultraschall

57
0
TEILEN
Schlaganfall
© agenturfotografin - Fotolia.com

Grundsätzlich hat die Therapie sich in Form der so bezeichneten Stroke Unit als am besten wirksam erwiesen. Hier werden die Patienten in Spezialabteilungen für Schlaganfallpatienten gezielt und individuell betreut und behandelt, da der Schlaganfall sehr vielfältige Auswirkungen haben kann.

Systematische Vorgehensweise ist hier in den Spezialabteilungen erforderlich. Diese beginnt mit einer ausführlichen Diagnose. Diese ist wichtig, um späteren Komplikationen vorzubeugen. Patienten erhalten Physiotherapien, Sprachtraining oder Beschäftigungstherapien – ganz individuell auf ihre speziellen Fälle zugeschnitten. Ziel der Stroke Unit ist es, den Patienten individuell und bedürfnisabgestimmt zu behandeln. Die Sterberaten sind so geringer und auch weniger Pflegefälle sind durch diese therapeutische Behandlung zu verzeichnen. Grundsätzlich ist das Ziel heute, die Patienten schnellstmöglich in das heimische Umfeld zurück zu bringen.

Neben der medikamentösen Behandlung des Schlaganfallpatienten setzen Mediziner mehr und mehr auf die Behandlung mit Ultraschall. Mit dieser Ultraschallmethode können sogar bestehende Blutgerinnsel aufgelöst werden. Auch die Öffnung der Halsschlagader ist mit der Ultraschallmethode als Nachbehandlung möglich. Die Methode befindet sich derzeit aber noch in der Erprobung.

zurück