Start Familie

Eltern müssen Halt geben und loslassen

391
0
Hormonelle Veränderungen - Nicht sichtbar, aber einschneidend
© Sabphoto - Fotolia.com

Eltern sollten in dieser Phase das Verhalten des Sohnes nicht als persönlichen Angriff werten. Eltern sind jetzt gefragt, sowohl als haltgebende Eltern als auch als loslassende Eltern gleichermaßen zu agieren.

Auseinandersetzungen werden nicht zu vermeiden sein und Eltern sollten des lieben Friedens willen auch nicht jeder Auseinandersetzung aus dem Weg gehen. Grenzen für die Heranwachsenden sind auch weiterhin gefragt, denn durch übermäßige Toleranz und zu lockere Regeln werden dem Jungen jetzt keine Basis für die wichtigen Auseinandersetzungen und Einhaltung von Regeln gegeben.

Konflikte sind für die Teenager aber wichtig und wenn diese nicht innerhalb der Familie ausgetragen werden, fehlt ein wichtiger Entwicklungsschritt, in dem die Jungen sich auszuprobieren und zu behaupten lernen, betonen Jugendpsychologen immer wieder.

zurück