Quarkwickel gegen Halsschmerzen

55
0
TEILEN

Quark hat neben seinem guten Geschmack viele weitere positive Eigenschaften. Er kühlt, lindert Schmerzen, bremst Entzündungen aus und wirkt auch noch abschwellend. Ein Quarkwickel für den Hals wird aus 500 Gramm Quark hergestellt.

Auf ein dünnes Tuch wird der Quark dann in einer rund 0,5 Zentimeter dicken Schicht aufgetragen. Das Tuch wird nun so gefaltet, dass zwischen Quark und Hals nur eine dünne Stoffschicht liegen kann. Der Wickel wird nun – beispielsweise auf der Heizung – auf Körpertemperatur erwärmt. Nachdem er um den Hals gelegt wurde, wird noch ein dickes Handtuch umgewickelt. Der Quarkwickel bleibt auf dem Hals bis er getrocknet ist.

zurück