Start Familie

Trinken ist sehr wichtig

117
0
TEILEN
gesundheit Fitness Wohlbefinden

Die meisten Frauen wissen längst, dass genug Flüssigkeit für den Körper dringend notwendig ist, damit die Haut prall und frisch ist und unerwünschte Falten sich nicht zu früh zeigen.

Aber auch für den Organismus – und zwar im Hinblick auf die Fitness und Gesundheit – ist reichlich Flüssigkeit sehr bedeutsam und Wassermangel kann im Körper Schäden verursachen.

Bekommt der Körper über mehrere Tage nicht genug Flüssigkeit zugeführt, dann erlebt das Blut einen Verdickungsprozess. Es kann nicht mehr richtig fließen und somit ist die Energieversorgung des Körpers selbst dann behindert, wenn die Ernährung ansonsten optimal verläuft. So reduzieren nicht nur die Körperorgane ihre Leistung und bewirken damit ein Schlappheitsgefühl, auch das Gehirn kann seine Funktionen nicht mehr optimal wahrnehmen, wenn nicht genug Flüssigkeit vorhanden ist.

Am besten ist für die Flüssigkeitszufuhr Wasser geeignet. Ob das dann mit Kohlensäure oder ohne getrunken wird, spielt für die Wasserversorgung der Organe keine Rolle und ist nur eine Geschmacksfrage. Leichter lassen sich große Mengen Wasser fast immer trinken, wenn nicht zuviel Kohlensäure enthalten ist.

Auch ungesüßte Kräuter- und Früchtetees und bedingt auch Schorlen eignen sich für die Wasserversorgung sehr gut. Und dass der Kaffee ein Wasserräuber ist, gehört zu den Ammenmärchen. Allerdings sollte dieser in Maßen getrunken werden, darf dann aber zu der Flüssigkeitsmenge dazu addiert werden.

Die Menge an Flüssigkeit, die erforderlich ist, hängt vom Körpergewicht ab. Rund 30 ml Flüssigkeit braucht jedes Kilogramm Körpergewicht und hier können Früchte und andere sehr wasserhaltige Lebensmittel angerechnet werden, müssen aber nicht, denn zuviel trinken ist praktisch unmöglich.

zurück