Start Krankheiten

Ursachen für Weitsichtigkeit

19
0
TEILEN
Ursachen für Weitsichtigkeit
© Edler von Rabenstein - Fotolia.com

Die Weitsichtigkeit wird im Fachjargon auch als Übersichtigkeit bezeichnet. Hier ist der Augapfel im Gegensatz zur Kurzsichtigkeit zu kurz ausgeprägt. Oft ist dies auch durch eine zu geringe Brechkraft der Augen begleitet. Ein aus der Nähe betrachteter Gegenstand ist nicht deutlich erkennbar, da das Auge das Licht nicht intensiv genug bündeln kann. Das scharfe Bild entsteht in diesem Fall erst hinter dem Brennpunkt des Auges.

Weitsichtigkeit und Kopf- sowie Augenschmerzen gehen häufig parallel miteinander, denn das Auge, genau der Ziliarmuskel, wird dauerhaft überbeansprucht. Auch schnelle Ermüdung und dadurch verstärkt verschwommenes Sehen auch in der Entfernung sind typische Begleiterscheinungen der Weitsichtigkeit. Werden die Arme also bei Lesen von Büchern oder Zeitungen als zu kurz empfunden, ist es Zeit für einen Sehtest. Die Altersweitsichtigkeit kann übrigens schon zwischen dem 40. und 45. Lebensjahr beginnen, weil dann die Elastizität der Linsen bereits reduziert wird.

zurück