Start Medizin

Hausmittel gegen Schlafmangel

396
0
Hausmittel Schlafmangel
© leszekglasner - Fotolia.com

Bis heute können sich zahlreiche Hausmittel für den Schlafmangel beziehungsweise dessen Bekämpfung bewähren.

Heiße Milch mit Honig
Das Glas warme Milch mit Honig als Betthupferl kann ein ebenso entspannendes wie schlafförderndes Ritual am Abend werden. Der enthaltene Zucker unterstützt den Schlaf nämlich auch organisch, da der Zucker den Transport von Melatonin und Serotonin unterstützt. Spätestens nach 15 Minuten sollte man aber nach dem Schlaftrunk im Bett liegen, denn ansonsten geht die Wirkung verloren.

Der Abendspaziergang
Auch der Abendspaziergang kann ein ebenso erholsames wie hilfreiches Ritual für gesunden Schlaf werden.

Badewanne und Kräutertee
Ein Bad in Körpertemperatur mit Badezusätzen wie Baldrian, Melisse oder Lavendel sowie eine Tasse Kräutertee können auch für die notwendige Bettschwere sorgen. Kräutertees werden in Apotheken genau für den individuellen Bedarf zusammengemischt.

Nur müde ins Bett gehen
Wichtig ist es bei Schlafmangel auch, wirklich nur müde zu Bett zu gehen. Im Wachzustand im Bett wälzen ist dem erholsamen Schlaf nicht förderlich. Im Bett sollte dabei ausschließlich geschlafen werden. Fernsehen und Lesen sollte man auf das Sofa verlegen.

Tritt der Schlaf nach rund 15 Minuten nicht ein, sollte man aufstehen und das Schlafzimmer wirklich verlassen. Ins Bett zurückkehren sollte man dann erst, wenn auch tatsächlich eine Müdigkeit eingetreten ist.

Diese Handlungsweise sollte so lange konsequent verfolgt werden, bis der Schlaf wieder einen normalen Rhythmus angenommen hat.

zurück